Suche
Startseite > Pflanzen > Blütenstauden > Sonnenhut, Gelber Sonnenhut

Gelber Sonnenhut - Rudbeckia fulgida var. sullivantii 'Goldsturm'

Gelber Sonnenhut Staude Rudbeckia fulgida var. sullivantii Goldsturm Pflanze Leuchtender Sonnenhut Blume Rudbeckie Pflege Schnitt Vermehrung Standort
Sonnenhut, Gelber Sonnenhut

Deutsche Namen: Gelber Sonnenhut, Leuchtender Sonnenhut, Sonnenhut Goldsturm

 

Botanischer Name: Rudbeckia fulgida var. sullivantii 'Goldsturm'

 

Familienname: Asteraceae, Korbblütler

 

Beschreibung und Aussehen

Herkunft: Gattung Rudbeckia stammt urspünglich aus Nordamerika; Sonnenhut wuchs dort sowohl auf sumpfigen als auch trockenen, sonnigen Satndorten; Sorte 'Goldsturm' wurde 1933 in Böhmen entdeckt und getauft

 

Wuchs: Prachtvoll, dichtbuschig; der Gelbe Sonnenhut bildet kurze Ausläufer; wird ständig breiter: Höhe 70- 90cm; Breite 100cm; gelbe Blüten auf einer Höhenebene

 

Laub: Blätter; sommergrün; breit lanzettlich bis oval; dunkelgrün; rauhe Oberfläch, der Gelbe Sonnenhut ist sommergrün

 

Blüte: Der Sonnenhut hat eine Blütezeit von Juli bis September (VII-IX); sonnenblumenähnlich; leuchtend goldgelb; Rudbeckia fulgida blüht dauerhaft und gleichmäßig; scharzer Knopf in der Blütenmitte

 

Frucht: Unscheinbare Samen ohne Pappus

 

Standort: Sonnig; frische Böden; gelber Sonnenhut bevorzugt feuchten, humosen, nährstoffreichen, lockeren und durchlässigen Gartenboden; schwach sauer bis alkalisch; kalkvertragend bis kalkliebend

 

Lebensbereiche: B 2-3 so (Beet; frischer Boden bis feuchter Boden; sonnig), Fr 2-3 so b (Freifläche; frischer Boden bis feuchter Boden; sonnig; beetstaudenähnlich), GR 2-3 so b (Gehölzrand; frischer Boden bis feuchter Boden; sonnig; beetstaudenähnlich)

 

Verwendung: Gelber Sonnenhut ist wunderschön in Staudenrabatten; Rudbeckia fulgida zählt als hervorragende Bienenweide; in kleinen Gruppen; Prachtstaude; Schnittstaude; Blickfang; Leitstaude

 

Pflanztipps: 7 bis 10 Rudbeckia fulgida var. sullivantii (Gelber Sonnenhut) pro Quadratmeter (qm) pflanzen; Pflanzabstand 0,35 bis 0,40 m (eine Fußlänge)

 

Pflege: Sonnenhut ist anspruchslos in der Pflege; Verpflanzung alle 5-6 Jahre stärkt Blühfähigkeit; Gelber Sonnenhut Rückschnitt nach dem Winter

 

Hinweise: Sonne, wärmeliebend, frosthart; Bienenweide; Schnittpflanze (Blüte); trockene Blütenstände schöner Winterschmuck - deshalb gelber Sonnenhut erst im Frühjahr zurückschneiden

 

Vermehrung: Gelber Sonnenhut ist leicht durch Teilung zu vermehren

 

Besondere Arten und Sorten: Rudbeckia fulgida var Deamii (Mittelhoher Sonnenhut, kaum Ausläufer, unermüdlicher spätsommerlicher Dauerblüher), Rudbeckia maxima (Höchster Sonnenhut, 2m hoch, steif aufrecht, hängende orangegelbe Blüte)

Bilder von Gelber Sonnenhut - Rudbeckia fulgida var. sullivantii 'Goldsturm':

Mehr zum Thema Gelber Sonnenhut Staude Rudbeckia fulgida var. sullivantii Goldsturm Pflanze Leuchtender Sonnenhut Blume Rudbeckie Pflege Schnitt Vermehrung Standort:
Stand 23.05.2017