Suche
Startseite > Pflanzen > Blütenstauden > Küchenschelle

Küchenschelle, Kuhschelle - Pulsatilla vulgaris

Küchenschelle Pflanze Pulsatilla vulgaris Staude Kuhschelle Pflege Schnitt Vermehrung Standort
Küchenschelle

Deutsche Namen: Küchenschelle, Kuhschelle, Gewöhnliche Küchenschelle, Gewöhnliche Kuhschelle

 

Botanischer Name: Pulsatilla vulgaris

 

Familienname: Hahnenfußgewächse, Ranunculaceae

 

Beschreibung und Aussehen

Namenserklärung: Vulgaris bedeutet gewöhnlich

 

Herkunft: Die Küchenschelle ist in Europa beheimatat, dort ist Pulsatilla vulgaris auf Trockenrasenflächen, in Wäldern und in den Vorregionen von Gebirgen zu finden, Küchenschelle ist heimisch, geschützte Wildpflanze, Rote Liste 1-4

 

Wuchs: Die Kuhschelle erreicht eine mittlere Höhe von ca. 20cm, die Höhe der Blüten ist entsprechend, Früchthöhe bis 30cm, horstartiger Wuchs, buschig breit, Tiefwurzeln bis zu 80cm

 

Laub: Blätter, mehrfach unterteilt und gefiedert, zum Austrieb im März stark behaart

 

Blüte: Die Kuhschelle oder Küchenschelle hat eine Blütezeit von März bis April, Blütenfarbe ist je nach Sorte rot bis violett, die Blüte ist vor dem Laubaustrieb, einblütig, glockenartig, einfach, bei Sonnenschein aufrecht, ansonsten eher hängend

 

Frucht: Kugeliger Fruchtstand, sehr zierend, Nüsschen mit langem Griffel

 

Standort: Die Küchenschelle benötigt einen sonnigen bis vollsonnigen Standort, trockener, nährstoffarmer Boden, sandig-kiesig, durchlässig, wärmeliebend, die Küchenschelle ist gut anpassungsfähig an den Standort, gedeiht auch auf normalen Gartenboden

 

Lebensbereiche: Fr 1 so (Freifläche; trockener Boden; sonnig), SH 1 so (Steppenheide; trockener Boden; sonnig), St 1 so (Steinanlagen; trockener Boden), FS 1 so (Felssteppe; trockener Boden; sonnig)

 

Verwendung: Als Blütenstaude in Steingartenanlagen, Steppenheiden-Anpflanzungen, auf Mauerkronen und zwischen Trittplatten in Kiesflächen

 

Pflanztipps: 7 bis 12 Küchenschellen-Pflanzen pro Quadratmeter pflanzen, Pflanzabstand 30 bis 40cm, in kleinen Trupps von 3 bis 8 Kuhschellen-Pflanzen pflanzen

 

Pflege: Die Küchenschelle benötigt einen kompletten Rückschnitt der verblühten Pflanzenteiln, jedoch wenig bis kaum Pflege für die Küchenschelle an optimalen Standorten kaum

 

Hinweise: Liebhaberstauden, nicht sehr konkurrenzstark, mit genügend Abstand zu Nachbarpflanzen einpflanzen, vor dem Laubsustrieb blühend, geschützte Wildpflanze, Rote Liste 1-4

 

Vermehrung: :Die Küchenschelle ist durch Aussaat sofort nach der Samenreife zu vemehren oder durch Aussaat im Winter

 

Besondere Arten und Sorten: Pulsatilla vulgaris 'Alba' (weißblühende Küchenschelle), Pulsatilla vulgaris 'Röde Klokke' (Rotblühende Garten-Kuhschelle), Pulsatilla vulgaris subsp. grandis (Große Kuhschelle)

Bilder von Küchenschelle, Kuhschelle - Pulsatilla vulgaris

Mehr zum Thema Küchenschelle Pflanze Pulsatilla vulgaris Staude Kuhschelle Pflege Schnitt Vermehrung Standort:
Stand 23.05.2017