Suche

Lavendel, Echter Lavendel, Schmalblättriger Lavendel - Lavandula angustifolia

Lavendel Staude Lavandula angustifolia Pflanze Echter Lavendel Pflege Schnitt Vermehrung Standort
Lavendel

Deutsche Namen: Lavendel, Echter Lavendel, Schmalblättriger Lavendel

 

Botanischer Name: Lavandula angustifolia

 

Familienname: Lamiaceae, Lippenblütlergewächse

 

Beschreibung und Aussehen

Namenserklärung: angustifolia bedeutet schmalblättrig

 

Herkunft: Der Lavendel stammt aus Griechenland und dem westlichen Mittelmeergebiet wie Spanien und Südfrankreich, dort auf steinigen Hängen, Felssteppen und Steinmatten

 

Wuchs: Blatthöhe 20 bis 30cm, Blütenhöhe 40 bis 60cm, Lavendel wächst buschig, horstig und sehr stark, halbstrauchig, unten verholzend, die Stängel vierkantig

 

Laub: Der Lavendel hat Blätter, Farbe graugrün, lineal, abgerundet, matt, fein behaart, graufilzig, gänzjährig sichtbar, die Blätter sind immergrün, stark aromatisch duftend

 

Blüte: Der Lavendel Blütezeit ist von Juli bist August, die Lavendel-Blütenfarbe ist violett bis blau, kleine Einzelblüten, aufrecht, lippenförmig

 

Frucht: Unscheinbare Nüsschen

 

Standort: Der Lavendel mag den sonnigen Standort, durchlässige, sandig-kiesige Böden, humusarm, normale Nährstoffversorgung, Lavandula angustifolia ist wärme- und sonneliebend, schwach sauer bis neutral

 

Lebensbereiche: Fr1 so (Freifläche, trocken, sonnig), FS1 so (Felssteppe, trocken, sonnig), SH1 so (Steppenheide, trocken, sonnig)

 

Verwendung: Lavendel eigenet sich als Würzpflanze, Heilpflanze, Bienenweide, sehr gut als Rosenbegleitstaude in Kombination mit Frauenmantel, Salbei, Blauschwingel und Lampenputzergras

 

Pflanztipps: 5 bis 10 Lavendel-Pflanzen pro Quadratmeter pflanzen, möglichst in kleinen bis mittleren Tuffs von 3 bis 10 Lavende pro Gruppe, Pflanzabstand 20 bis 40cm

 

Pflege: Lavendel nach der Blüte im Sommer bis auf die oberen Stängelblätter zurück schneiden, weiterer Rückschnitt vom Lavendel im Frühjahr, an guten Standorten braucht man Lavendel wenig zu pflegen, wichtig ist der Schutz vor Staunässe

 

Hinweise: Sehr gute Bienenweide, Lavendel Pflanzenpartner sind Rosen und ist gut in Sonnenrabatten zu pflanzen, in steinigen Lagen und Beeten, Lavendel ist ein Halbstrauch, Blatt-/Blütenduft

 

Vermehrung: Aussaat im Frühling, die Samen keimen schnell, Lavendel ist gut zu vermehren

 

Besondere Arten und Sorten: Lavandula angustifolia 'Dwarf Blue' (Blauer Lavendel), Lavandula angustifolia 'Hidcote Blue' (sehr gute blaublühende Lavendel-Sorte)

Bilder vom Lavendel - Lavandula angustifolia

Mehr zum Thema Lavendel Staude Lavandula angustifolia Pflanze Echter Lavendel Pflege Schnitt Vermehrung Standort:
Stand 25.06.2017