Suche
Startseite > Pflanzen > Blütenstauden > Purpurglöckchen, Rotes Purpurglöckchen

Rotes Purpurglöckchen, Bronzeglöckchen - Heuchera micrantha 'Palace Purple'

Rotes Purpurglöckchen Staude Heuchera micrantha Palace Purple Pflanze Rotbraunblättiges Purpurglöckchen Pflege Schnitt Vermehrung Standort
Purpurglöckchen, Rotes Purpurglöckchen

Deutsche Namen: Rotes Purpurglöckchen, Bronzeglöckchen, Rotblättriges Silberglöckchen

 

Botanischer Name: Heuchera micrantha 'Palace Purple'

 

Familienname: Saxifragaceae, Steinbrechgewächse

 

Beschreibung und Aussehen

Herkunft: Züchtung; die Gattung Heuchera stammt aus Mexiko und Nordamerika; dort an schattigen Felsen zu finden

 

Wuchs: Heuchera micrantha Palace Purple ildet dichte Polster; buschig, horstartig; durch Ausläufer schnell ausbreitend; das Purpurglöckchen wird 0,20 bis 0,40 m hoch und bis zu 0,40 m breit

 

Laub: Blätter; seidig schimmernd und tiefbraunrot; herzförmig; wintergrün

 

Blüte: Das Rote Purpurglöckchen hat eine Blütezeit von Juni bis August (VI bis VIII); kleine weißlich-rosafarbene Blütenrispen (Blütenglöckchen); bis 0,70 m hoch; die Blütenglöckchen schweben wie Wolken über dem Laub

 

Frucht: Samenreiche Kapseln

 

Standort: Rotes Purpurglöckchen mag einen sonnigen bis halbschattigen Standort; humose, mäßig freuchte und gut dränierte, schwach saure bis schwach alkalische, nährstoffreiche Böden; Heuchera micrantha 'Palace Purple' ist kalktolerierend

 

Lebensbereiche: GR2 (= Gehölzrand, frischer Boden), Fr2 (= Freiflächen, frischer B.)

 

Verwendung: Als dekorative Blatt-, Blüten- und Schnittstaude in Stein- und Terrassengärten, Naturgärten, Staudenbeeten und Blumenrabatten; in Kübel und Balkonkästen; in (ab)sonnigen Steingärten und in Kombination mit Gehölzen als Unter- und Vorpflanzung bzw. Bodendeckerstaude

 

Pflanztipps: 4 bis 8 Purpurglöckchen pro Quadratmeter (qm) pflanzen; Pflanzabstand 0,30 bis 0,50 m (circa eine Fußlänge); in kleineren Trupps von 3 bis 10 Purpurglöckchen zu pflanzen

 

Pflege: Rotes Purpurglöckchen alle 3 bis 6 Jahre im Herbst teilen, um die Wuchs- und Blühkraft zu erhalten; im Frühjahr vertrocknete Blätter und verblühte Blütenrispen vom Purpurglöckchen entfernen; in Trockenperioden Heuchera micrantha Palace Purple wässern

 

Hinweise: Winterhart (bis -15° C), frosthart; wertvolle Staude; Bienenweide; Schnittpflanze (Blüte); Staude breitet sich schnell aus (Bodendeckerstaude)

 

Vermehrung: Das Rote Purpurglöckchen ist durch Stecklinge und Teilung im Frühjahr zu vermehren; auch Aussaat im Frühjahr möglich, wobei die 'Palace Purple' bei der Aussaat in der Regel im Aussehen zur Mutter-Staude variiert

 

Besondere Arten und Sorten: Heuchera x brizoides 'Red Spangles' (Purpurglöckchen, leuchtend rote Blüte, bis 10cm hoch, Blüten bis 50 cm hoch, herzförmige Blätte)

Bilder vom Bronzeglöckchen - Heuchera micrantha 'Palace Purple':

Mehr zum Thema Rotes Purpurglöckchen Staude Heuchera micrantha Palace Purple Pflanze Rotbraunblättiges Purpurglöckchen Pflege Schnitt Vermehrung Standort:
Stand 27.07.2017