Suche
Startseite > Pflanzen > Blütenstauden > Storchschnabel, Storchschnabel Rozanne

Storchschnabel Rozanne - Geranium 'Rozanne'

Storchschnabel Rozanne Staude Geranium Rozanne Pflanze Storchenschnabel Rozanne Pflege Schnitt Vermehrung Standort
Storchschnabel, Storchschnabel Rozanne

Deutsche Namen: Storchschnabel Rozanne, Storchenschnabel Rozanne, Garten-Storchschnabel Rozanne

 

Botanischer Name: Geranium 'Rozanne', Geranium wallichianum 'Rozanne', Geranium Hybride 'Rozanne'

 

Familienname: Geraniaceae, Storchschnabel-Gewächse

 

Beschreibung und Aussehen

Herkunft: Die Art wallichianum stammt aus der Himalaya-Region in Asien, die Sorte 'Rozanne' ist eine Züchtung, die im Jahr 2000 eingeführt wurde

 

Wuchs: Pflanzenhöhe mit Blüten 40 bis 50cm, Storchschnabel Rozanne wächst horstartig, kissenbildend, niederliegend, breit ausladend, aufrechte Stängel mit Blüten, stark wüchsig, macht lange Triebe

 

Laub: Blätter, Farbe grün, helle Punkte, mehr teilig, tief gelappt, fein behaart, Geranium Rozanne ist sommergrün

 

Blüte: Storchschnabel Rozanne ist ein Dauerblüher, Blütezeit von Mai bis November, Farbe violett-blau, weiße Mitte und braunen Adern, bis zum ersten Frost blühend, Einzelbüten, mehrere Blüten an einem Stängel, sehr groß und schön

 

Frucht: Keine Früchte/ Samen ausbildend

 

Standort: Storchschnabel Rozanne liebt den sonnigen Standort, er gedeiht auch auf absonnigem und halbschattigem Stanort, trockene bis frische Böden sind ideal, humus und nährstoffbedarf sind mittel, Geranium Rozanne ist gut anpassungsfähig

 

Lebensbereiche: B 2 so-hs (Beet, frisch, sonnig bis halbschattig), Fr 2 so-hs b (Freifläche, frisch, sonnig bis halbschattig, beetstaudenähnlich), GR 2 so-hs b (Gehölzrand, frisch, sonnig bis halbschattig, beetstaudenähnlich)

 

Verwendung: In Sommerbeeten als Bodendecker und Dauerblüher, als Begleitstaude, in Kombination mit Rittersporn, Salbei, Lavende und Lilien, als Ampelfplanze in Kübeln und Töpfen

 

Pflanztipps: 5 bis 7 Storchschnabel Rozanne Pflanzen pro Quadratmeter pflanzen, Pflanzabstand 50 bis 80cm, möglichst in Einzelstellung oder in kleinen Tuffs von 3 bis 10 Storchschnabel Rozanne Pflanzen

 

Pflege: Geranium Rozanne im Spätherbst die Stängel zurück schneiden, Storchschnabel Rozanne zweimal pro Jahr mit einem Volldünger für das Wachstum und die Blüte düngen, Storchschnabel Rozanne neigt zum Auseinanderbrechen, wenn die Pflanzenpartner keinen Halt geben, eine starker Rückschnitt hilft beim Neuaufbau der Staude, ein Winterschutz aus Reisig ist anzuraten, Geranium Rozanne Pflege ist aufwendig

 

Hinweise: Storchschnabel Rozanne ist eine hervorragende und imposante Blütenstaude, wahrscheinlich die beste Geranium-Sorte, nicht immer winterhart, in ungeschützen Lagen ist ein Winterschutz anzuraten, neueste DNA-Untersuchen haben ergeben, dass Geranium 'Rozanne' identisch ist mit Geranium 'Jolly Bee'

 

Vermehrung: Storchschnabel Rozanne ist schlecht zu vermehren, zum einen ist die Sorte 'Rozanne' handelsrechtlich geschützt und zum anderen setzt sie keine Samen an, die Vermehrung funktioniert nur über Meristemvermehrung

 

Besondere Arten und Sorten: Geranium 'Jolly Bee' (ist gleich mit Geranium 'Rozanne'), Geranium endressii (Pyrenäen-Storchschnabel, mittlere Wuchshöhe, hellrosa Blüte im Sommer)

Bilder vom Storchschnabel Rozanne - Geranium 'Rozanne'

Mehr zum Thema Storchschnabel Rozanne Staude Geranium Rozanne Pflanze Storchenschnabel Rozanne Pflege Schnitt Vermehrung Standort:
Stand 23.05.2017