Suche
Startseite > Pflanzen > Blütenstauden > Hartriegel, Teppich-Hartriegel

Teppich-Hartriegel, Kissen-Hartriegel - Cornus canadensis

Teppich-Hartriegel Pflanze Cornus canadensis Staude Kissen-Hartriegel Pflege Stauden-Hartriegel Schnitt Vermehrung Standort
Hartriegel, Teppich-Hartriegel

Deutsche Namen: Teppich-Hartriegel, Kissen-Hartriegel, Stauden-Hartriegel, Kanadischer Hartriegel

 

Botanischer Name: Cornus canadensis

 

Familienname: Cornaceae, Hartriegelgewächse

 

Beschreibung und Aussehen

Namenserklärung: canadensis bezieht sich auf die nordamerikanische Herkunft, der deutsche Name Kissen-Hartriegel bezieht sich auf die Wuchsform

 

Herkunft: Cornus canadensis stammt aus Nordamerika, USA, Kanada und aus Korea und Japan

 

Wuchs: Der Teppich-Hartriegel wächst teppich- oder kissenartig, Wuchshöhe bis 15cm, ausläuferbildend, gut ausbreitend, dichte Teppiche bildend

 

Laub: Blätter, Farbe grün, einfach, breitlanzettlich, ovalnervig, auffallende Blattadern, Blattstängel leicht verholzend, der Kissen-Hartriegel (Cornus canadensis) ist in geschützten Lagen wintergrün

 

Blüte: Kissen-Hartriegel hat die Blütezeit von Mai bis Juli, Blütenfarbe weiß, mittlere Blütengröße, mittelstark blühend, dennoch sehr schick und zierend

 

Frucht: Rote Steinfrucht, ab August sichtabar, mehliger Geschmack, klein, zierend, Früchte von Cornus canadensis sind nicht giftig

 

Standort: Der Kissen-Hartriegel benötigt einen halbschattigen bis lichtschattigen Standort, gut durchlässigen Boden, sehr hoher Humosbedarf, moorig, saure bis schwach saure Böden, denoch gut anpassungsfähig

 

Lebensbereiche: G 2 hs (Gehölz, frisch, halbschattig), GR 2 hs (Gehölzrand, frisch, halbschattig)

 

Verwendung: Teppich-Hartriegel ist in halbschattigen und schattigen Lagen unter und zwischen Gehölzen, Sträuchern und Stauden wie Farnen und Schatten-Gräser zu pflanzen, auf absonnigen Beete vor Gebäudenordseiten, gut in Moorbeetpflanzen mit Rhodendron, Lavendelheide und Buchsbaum, Bodendeckerstaude mit Blühaspekt und guten Fruchtschmuck

 

Pflanztipps: 10 bis 15 Kissen-Hartriegel-Pflanzen pro Quadratmeter pflanzen, Pflanzabstand 20 bis 30cm, am besten in größeren Gruppen mit 10 bis 50 Pflanzen zu pflanzen

 

Pflege: Der Teppich-Hartriegel sollte nach dem Winter ausgeputzt werden, zweimalige Volldüngergabe im Frühjahr und Frühsommer, nach der Pflanzung ist aufkeimendes Unkraut rasch zu entfernen, Buchtenfrass an den Blättern deutet auf Befall durch den Dickmaulrüssler hin, Bekämpfung ist durch Nematoden möglich, am optimalen Standort wenig zu pflegen

 

Hinweise: Cornus canadensis (Kissen-Hartriegel) ist konkurrenzschwach, guter Fruchtschmuck, auf Dickmaulrüssler-Befall achten, gegebenenfalls mit Nematoden bekämpfen

 

Vermehrung: Der Teppich-Hartriegel (Cornus canadensis) ist durch Teilung im Frühjahr oder über Risslinge zu vermehren

 

Besondere Arten und Sorten: In der Gruppe der Stauden gibt es keinen weiteren Cornus, als Gehölz gibt es u.a. Cornus kousa (Asiatischer Blüten-Hartriegel) oder Cornus florida (Blüten-Hartriegel)

 

Bilder vom Teppich-Hartriegel, Kissen-Hartriegel - Cornus canadensis

Mehr zum Thema Teppich-Hartriegel Pflanze Cornus canadensis Staude Kissen-Hartriegel Pflege Stauden-Hartriegel Schnitt Vermehrung Standort:
Stand 25.06.2017