Startseite > Pflanzen > Blumenzwiebeln > Märzenbecher

Märzenbecher, Frühlings-Knotenblume - Leucojum vernum

Märzenbecher Blumenzwiebel Leucojum vernum Zwiebelpflanze Frühlings-Knotenblume Blütezeit Standort Pflege Pflanzzeit
Märzenbecher

Deutsche Namen: Märzenbecher, Frühlings-Knotenblume

 

Botanischer Name: Leucojum vernum

 

Familienname: Amaryllisgewächse, Amaryllidaceae

 

Beschreibung und Aussehen

Namenserklärung: Vernalis ist lateinisch und bedeutet "im Frühling blühend", es bezieht sich auf die frühe Blütezeit vom Märzenbecher

 

Herkunft: Der Märzenbecher stammt aus West- und Mitteleuropa, dort in felsigen Waldschluchten, Feuchtwiesen und Auenwäldern

 

Wuchs: Der Märzenbecher oder die Frühlings-Knotenblume wird bis zu 20cm hoch, bogig überhängend, horstbildend, die Zwiebeln vom Märzenbecher sind kugelig, ca. 3cm im Durchmesser und habe eine grüne Schale

 

Laub: Blätter vom Märzenbecher zieht sich im Mai/ Juni ein, Farbe dunkel-grün, glänzend, bogig, grasartig, lanzettlich, grundständig, treibt vor der Blütezeit aus

 

Blüte: Leucojum vernum hat eine Blütezeit von Februar bis April, Haupt-Blütezeit ist der März, Blütenfarbe weiß, weißer Becher mit grünen Punkten, nickend, hängend, große Einzelblüten

 

Frucht: Kleine Kapseln

 

Standort: Märzenbecher benötigt einen halbschattigen bis absonnigen Standort, normaler Humusbedarf, durchlässig, Frühlings-Knotenblume ist gut anpassungsfähig an den Standort

 

Lebensbereiche: G 2-3 so-hs (Gehölz; frischer Boden bis feuchter Boden; sonnig bis halbschattig), GR,2-3,abs (Gehölzrand; frischer Boden bis feuchter Boden; absonnig), Fr 2-3 abs (Freifläche; frischer Boden bis feuchter Boden; absonnig)

 

Verwendung: Der Märzenbecher passt gut in Frühlingsblüher-Pflanzungen mit Partner wie Schneeglöckchen, Winterling und dem Hohen Märzenbecher, ideal in Gruppenpflanzung, unter und zwishcen Gehölzen wie Großbäumen und Sträuchern in halbschattigen Lagen

 

Pflanztipps: 10 bis 20 Märzenbecher pro Quadratmeter pflanzen, Pflanzabstand 15 bis 20cm, Pflanztiefe drei- bis vierfache Zwiebelstärke

 

Pflanzzeit: Märzenbecher Pflanzzeit ist von Oktober bis November, Pflanztiefe 3fache Zwiebelstärke, also 5 bis 8cm tief die Frühlings-Knotenblume pflanzen

 

Pflege: Volldünger-Gabe mit ca. 5g/ Zwiebel zum Austrieb im März, die Blätter müssen verwelken, damit die Nährstoffe wieder in die Zwiebel eingelagert werden können

 

Hinweise: Der Märzenbecher ist ein Frühjahrsgeophyt mit sehr früher Blütezeit, die Zwiebel und die Blätter vom Märzenbecher sind giftig!!!

 

Vermehrung: Der Märzenbecher ist durch Aussaat oder Brutzwiebeln zu vermehren

 

Besondere Arten und Sorten: Leucojum aestivum (Sommer-Knotenblume oder Hoher Märzenbecher, höher werdend als Leucojum vernum, Blütezeit von Mai bis Juni), Leucojum vernum subsp. carpaticum (Karpaten-Knotenblume)

Bilder vom Märzenbecher, Frühlings-Knotenblume - Leucojum vernum

Mehr zum Thema Märzenbecher Blumenzwiebel Leucojum vernum Zwiebelpflanze Frühlings-Knotenblume Blütezeit Standort Pflege Pflanzzeit:
Stand 24.09.2017