Startseite > Pflanzen > Gräser > Reitgras

Reitgras, Garten-Reitgras, Garten-Sandrohr - Calamagrostis acutiflora Karl Förster

Reitgras Calamagrostis acutiflora Karl Förster Ziergras Garten-Reitgras Karl Förster Sandrohr Pflege Schnitt Vermehrung Standort
Reitgras

Deutsche Namen: Reitgras, Garten-Reitgras, Garten-Sandrohr, Moor-Reitgras

 

Botanischer Name: Calamagrostis acutiflora, Calamagrostis x acutiflora 'Karl Förster'

 

Familienname: Süßgräser, Poacea

 

Beschreibung und Aussehen

Namenserklärung: acutiflorus beudeutet spitzblütig, diese Sorte ist eine Züchtung vom Staudengärtner Karl Förster

 

Herkunft: Züchtung von Karl Förster, die Art Calamagrostis stammt aus Europa und Asien,

 

Wuchs: Blatthöhe von Calamagrostis acutiflora sind 100cm, Blütenhöhe bis 150cm, horstbildend, lockerhorstig, buschig, aufrechte Stängel und Blüten

 

Laub: Blätter, Farbe grün, einfach, rau, das Reitgras ist sommergrün

 

Blüte: Die Blützeit vom Reitgras ist von Juni/Juli bis August, lockere Rispen, aufrecht, Farbe baun bis gelbbraun

 

Frucht: Calamagrostis acutiflora besitzt eine Rispen-Blüte, schmal, aufrecht, lange haltend und zierend (Winterschmuck), Farbe gelbbraun

 

Standort: Das Reitgras liebt sonnige, trockene bis frische Standorte, normale Gartenböden, kalkvertragend, Calamagrostis acutiflora ist anpassungsfähig

 

Lebensbereiche: Fr 1-2 so (Freiflächen, frisch- trocken, sonnig), Fr 1-2 so b (Freiflächen, frisch- trocken, sonnig, beetstaudenähnlich)

 

Verwendung: Das Reitgras 'Karl Förster' (Calamagrostis acutiflora 'Karl Förster') ist in Staudenrabatten auf sonnigen Standorten mit Partner wie Purpursonnenhut, Gelber Sonnenhut und Purpurglöckchen zu verwenden, gute Schnittpflanze für die Vase

 

Pflanztipps: 1 bis 3 Reitgras-Pflanzen pro Quadratmeter pflanzen, Pflanzabstand 80 bis 150cm, möglichst in Einzelstellung oder maximal in einer Gruppe

 

Pflege: Das Reitgras nicht im Herbst zurück schneiden, so erhält man den Winterschmuck von Blätter und Fruchständen, gut standfest, totaler Schnitt vom Reitgras im Frühjahr vor dem Austrieb, benötigt in sonnigen Lagen mit gutem Boden wenig Pflege

 

Hinweise: Das Reitgras 'Karl Förster' ist standfest bis in den Januar, sehr gute Standfestigkeit, gut Anpassungsfähig, nicht ausläuferbildend, Calamagrostis × acutiflora 'Karl Foerster' ist die beste Sorte vom Reitgras

 

Vermehrung: Reitgras (Calamagrostis × acutiflora) vermehren Sie durch Teilung des Horstes im Frühjahr

 

Besondere Arten und Sorten: Calamagrostis × acutiflora 'Overdam' (Blatt 80cm, Blüte 130cm, grün-weiße Blätter)

Bilder vom Reitgras - Calamagrostis acutiflora 'Karl Förster'

Mehr zum Thema Reitgras Calamagrostis acutiflora Karl Förster Ziergras Garten-Reitgras Karl Förster Sandrohr Pflege Schnitt Vermehrung Standort:
Stand 26.05.2017